Zucker und Süßungsmitttel – Süßungsmittel werden unterteilt in:

Zucker in Form von Rohr- oder Rübenzucker, (Kandis, Kristallzucker, Grießzucker, Würfelzucker, Puderzucker),
Zucker in Form von brunem Zucker mit Spuren von Mineralstoffen aus der Melasse,
Rohrzuckermelasse und Rübensirup,
Malzextrakt,
Traubenzucker,
Milchzucker,
Invertzucker (Honig),
Zuckeraustauschstoffe
Fruchtzucker wird nach einem Spezialverfahren aus Rohrzucker gewonnen. Seine Süßkraft ist etwa 1/4 stärker. Er findet Verwendung als Zuckeraustauschstoff für Leberkranke und Diabetiker. Für Diabetiker müssen die BEs angerechnet werden.

In der modernen Küche wird heut möglichst „sanft gesüsst“. Dazu bieten wir Agavendicksaft, Apfeldicksaft, Honig, Reissirup, Kokosblütensireup und noch viele weitere Süßungsmittel an. Von ganz sanft bis aromatisch mit viel Eigengeschmack ist so ziemlich alles dabei.

Ergebnisse 1 – 16 von 17 werden angezeigt